Copy
Hallo <<Vorname>>!

kurz vor dem verdienten langen Osterwochenende dränge ich mich nochmal in deinen Posteingang, denn ja: Es ist tatsächlich schon wieder ein Monat her! 

Hier im Déjà-vu Newsletter findest du wie immer alle Blogartikel und Podcast Episoden, die ich in den letzten Wochen so verbrochen habe. Ich dachte mir aber auch, ich teile dieses Mal einen kleinen "behind the scenes" Einblick mit dir. Weiter unten zeige ich dir also, wie ich so meine Podcasts aufnehme! Da kann man ja gleich einen Piraten-Radiosender aufmachen, echt jetzt...

Na gut, aber erst mal die aktuellen Beiträge:

Neue Blogartikel

 
Meine Top Drei Volksaufstände mit den wohl nobelsten Motiven der Geschichte. Denn politisch sind wir uns zwar selten einig. Wenn es aber ums Saufen und Zocken geht, stehen die Menschen immer Seite an Seite!
 

Hier erzähle ich die Geschichte der Chasaren, einem Turkvolk am Kaukasus, das im Mittelalter zum Judentum übertrat. Und du kannst dir wahrscheinlich schon vorstellen, warum das im Internet ein Problem ist ...
 

Neue Podcast-Episoden

 
Juden sind ein solch ein Thema. Russland ist ein anders. Denn jedes Mal, aber auch wirklich jedes Mal wenn ich was über Russland schreibe, regnen die Kommentare auf meine Posts geradezu. Und das wäre ja schön, wenn es sich nicht um verblendete Nationalisten handeln würde. Aber urteile selbst: Bin ich jetzt ein Russlandhasser?
 

In dieser Ausgabe des Podcasts sprach ich über die Pioniere des modernen Journalismus in Großbritannien und den USA. Und ganz besonders über einen englischen Lord, Nazis, ungarische Nationalisten und den Kommunismus in England. Wie das zusammenhängen soll? Nun: Dazu musst du schon reinhören!
 

Wie versprochen nun noch ein kleiner Einblick, wie diese Podcast-Episoden überhaupt entstehen. Weil für dich ist mir natürlich nichts zu teuer. Anstatt das wie jeder preisbewusste Mensch zu machen, habe ich mir nämlich - wie es scheint - eine Radiostation eingerichtet.



Übertrieben? Lass mich wissen, was du denkst! Ich bin (generell und für jegliches Feedback!) unter feedback@deja-vu-geschichte.de für dich erreichbar!

Dein
Ralf von Déjà-vu Geschichte
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
iTunes
iTunes
Blog
Blog
RSS
RSS