Copy

Von FabLab, Swarovski und Speed Dating

Was ist ein FabLab? Was hat Swarovski mit dem uml salzburg zu tun?

Wann warst du das letzte Mal auf einer Mobilitäts- Speed Dating-Konferenz? Wie sieht es nun aus mit der Gondel über Salzburg? Und wie viele Begegnungszonen besitzt Kufstein? Diese und viele mehr Fragen schwirrten uns diesen Monat im Kopf herum. Und brandaktuell: Womit beteiligt sich das uml salzburg am Symposium für Angewandte Geoinformatik (AGIT) 2020? – neugierig? Dann lies weiter ;) 
 
zur UML-Website

uml salzburg auf Besuch in der Werkstätte Wattens
 

Eine gemeinsame Exkursion mit unseren Partnerlaboren führte uns in das internationale Unternehmens- und Kreativzentrum Wattens, der Arbeitsplatz für GründerInnen, Startups sowie produzierende Unternehmen. Interessierte finden in den ehemaligen Swarovski Fabriksräumen Co-working Spaces, ein FabLab, Team Offices, Produktions- und Werkstätteneinheiten. Und wer sich nun fragt was ein FabLab ist, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Homepage Werkstätte Wattens.
 
Bildquelle: www.werkstaette-wattens.at
 

Seilbahn für die Stadt - Die Salzburger Verkehrstage 2019
 

Auch dieses Jahr organisierte das Forum Mobil die bereits 17. Internationalen Salzburger Verkehrstage zum Thema: Lebensadern der mobilen Gesellschaft – Infrastruktur für den Verkehr 4.0! Zwei Tage lang war das uml salzburg vor Ort und informierte über visionäre Zukunftsprojekte und praktikable Lösungsideen. Spannend ist die Frage nach alternativen Mobilitätsangeboten in Salzburg – z.B.:  Kommt die Seilbahn für die Altstadt? Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und bei den Organisatoren.
 
Bildquelle: Forum Mobil
 

Zu Fuß gehen in Kufstein
 

Am 17. und 18. Oktober drehte sich in Kufstein alles um das Zufußgehen bei der XIII. Österreichischen Fachkonferenz für FußgängerInnen 2019. Unter dem Motto: „Da ist was los im lebenswerten Straßenraum“ konnte das uml salzburg Kufstein von seiner fußgängerfreundlichen Seite kennen lernen. Interessant waren die „Speed Dating – Sessions“ in der 35 Projekte in 10 Minuten um die Gunst der KonferenzteilnehmerInnen warben – klingt interessant? Dann erfahre mehr hier.
 
Bildquelle: WalkSpace.at
 

Call for Papers! - Die AGIT geht in die nächste Runde
 

Unter dem Motto „connecting spatially“ findet auch nächstes Jahr wieder die jährliche Konferenz für Innovation, Vernetzung und Weiterbildung im Bereich der Geoinformation in Salzburg statt. 3 Tage lang werden Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über neue Entwicklungen, Trends und Forschungsergebnisse berichten. Für das Jahr 2020 liegt der Themenfokus auf Citizen Science, Indoor (GIS und BIM), Klimawandel und Personenmobilität. Bis Februar besteht die Möglichkeit eure Beiträge einzureichen. Auch wir werden mit einem Beitrag über georeferenzierte Mobilitätsdaten mit dabei sein. Mehr Informationen zur Einreichung findet ihr unter Call for Papers
 
Bildquelle: AGIT 2020
 

Fragen Sie uns

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen
Marlene Suntinger und Nadin Brunnhofer
+43 662 62 34 55 - 0
uml-salzburg@salzburg.gv.at

Das UML Salzburg ist gefördert im Rahmen des Forschungsförderungsprogramms „Mobilität der Zukunft“ durch das Bundeministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Copyright © 2018 Urbanes Mobilitätslabor Salzburg, alle Rechte vorbehalten.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich über untenstehenden Link abmelden.

Unsere Anschrift:
Urbanes Mobilitätslabor Salzburg
Schillerstraße 25
Salzburg 5020
Austria

Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern oder sich vom Newsletter abmelden.






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Urbanes Mobilitätslabor Salzburg · Schillerstraße 25 · Salzburg 5020 · Austria

Email Marketing Powered by Mailchimp