Copy
View this email in your browser

Achtsame Männer am Bildschirm


Liebe*r <<First Name>>

Was macht diese spezielle Corona-Zeit mit dir? Wir (Hannes und Ruedi) haben uns heute darüber ausgetauscht, welche Veränderungen auch auf uns zukommen werden. Natürlich wissen wir nichts Genaueres. Aber wir sind beide der Überzeugung, dass uns diese Krise auch einen Weg zu unserem Selbst zeigen will. Unsere Welt erträgt die Geschwindigkeit und Rücksichtslosigkeit nicht mehr, mit denen wir sie behandeln. Die Krise hat uns abrupt gestoppt. Nicht wenige Männer berichten, dass ihnen diese Pause gerade wie gerufen kommt: Sie waren auf dem Weg in ein Burnout, hatten gesundheitliche Probleme oder waren so gehetzt, dass sie gar nicht merkten, wie es ihnen eigentlich ging. Und nun haben sie plötzlich Zeit. Was wiederum für andere ein grösseres Problem darstellt, weil sie auf sich selbst zurückgeworfen werden.

Wo stehst du? Welche Schlüsse ziehst du für dich aus dieser Krise?

Wir sehen die Lösung in verstärkter Achtsamkeit, ein Thema, das Hannes und Ruedi schon länger beschäftigt. Wir finden, dass gerade Männer hier grossen Nachholbedarf haben. Achtsamkeit lehrt uns, mit uns selbst und mit der Welt in Frieden zu kommen. Wir lernen, dass das Gute in uns selbst liegt und dass wir nicht äusseren Zielen nachrennen müssen. Uns tut das unglaublich gut. Aber wir haben noch immer nicht so richtig verstanden, weshalb sich Männer damit noch so schwer tun...?

Momentan müssen wir uns immer noch auf virtuelle Kanäle beschränken. Entsprechend heisst es am kommenden Donnerstag erneut

Männer am Council-Bildschirm

Dich austauschen, Sorgen und Freuden teilen und mit deiner Befindlichkeit in einer Männerrunde gehört werden: Wir nutzen dazu die Form des Councils im virtuellen Raum: Nur einer spricht, die anderen hören achtsam zu, der «Redestab» wird virtuell in der Runde herumgereicht.

So bist du dabei:
Donnerstag, 23.04.2020, 20:00 bis 21:30

Zoom-Meeting beitreten
https://unilu.zoom.us/j/95358249626?pwd=j6gWS9uYe9-bOTxj_e60S6x-e_rQXw

Meeting-ID: 953 5824 9626, Passwort: 098873


Männer am Feuer

Unser erstes Treffen am Lagerfeuer wäre für den 15. Mai geplant gewesen. Gemäss der aktuellen Verordnung müssen wir dieses Treffen leider absagen und hoffen auf den Start am 12. Juni in Luzern (zusammen mit unserer Vereinsversammlung). Mehr zum Männerwelten-Angebot Männer am Feuer.


Achtsamkeitstraining für Männer

Aktueller als mehr denn je und noch immer geplant ist unser Achtsamkeitstraining für Männer, mit dem Start am 13./14. Juni im Antoniushaus in Morschach. Mehr dazu in diesem Newsletter.

Herzliche Grüsse an alle Männer, die in Bewegung kommen wollen − Hannes & Ruedi

Achtsamkeitstraining für Männer

In dieser Zeit wichtiger als eh denn je! Bei diesem speziell für Männer adaptierten Achtsamkeitstraining wählen die Teilnehmenden selber, wie viel Zeit sie dafür einsetzen wollen. Das Seminar-Wochenende bietet genügend Zeit, um auch ohne Vorkenntnisse in das Thema einzutauchen. Dabei ist immer auch der direkte Praxis-Bezug zur Arbeit und zur Freizeit sowie zu den Beziehungen und sogar zur Sexualität gewährleistet.



Dein Gewinn

  • Konzentration auf das Wesentliche
  • Verbesserte Zusammenarbeit
  • Anderer Umgang mit Stress
  • Mehr Kreativität
  • Mehr Sicherheit in Entscheidungen
  • Mehr Ruhe, Präsenz und Gelassenheit
  • Mehr Lebensqualität

Das vertiefende Training startet nach dem Wochenende und dauert anschliessend 40 Tage. Während dieser Zeit werden die Teilnehmenden per E-Mail begleitet. 

Das Antoniushaus liegt wunderschön, in wilder Natur eingebettet auf einer Terrasse, über dem Urnersee. Das Seminarhotel mit franziskanischen Wurzeln unterstützt Indoor und Outdoor unsere Arbeit optimal mit den passenden Räumen. 

Dieses Impuls-Wochenende ist für Männer mit oder ohne Führungsverantwortung geeignet.

  • Datum: Samstag bis Sonntag, 13.-14. Juni 2020, 10.15.-16.00 Uhr
  • Anmeldung: Seminar und Hotel-Package direkt im Antoniushaus in Morschach
  • Kosten: 2 Tages-Achtsamkeits-Training CHF 320.00 inkl. Pausenverpflegung
  • Unterkunft/Vollpension: CHF 113.00 bis 189.00, je nach Zimmerkategorie
Mehr zum Achtsamkeits-Training

P*ORN OUT:
Das Training mit Nik Frey

 
Anfang Jahr trafen Ruedi und Hannes Nik Frey in Zürich. Er hat sich ebenfalls dem Thema Internet-P*ornografie zugewendet, ein Buch geschrieben und ein gezieltes Training entwickelt. 

Im letzten Newsletter stellten wir hier den neu überarbeiteten Ratgeber «Raus aus der P*ornosucht» vom Verlag Männerwelten vor. Heute machen wir dich auf das Programm und Angebot von Nik aufmerksam. Sein Anliegen ist daselbe, Männer dabei zu unterstützen, die vielleicht gerade im Corona-Lockdown in der P*orno-Flut versumpfen. Jetzt ist die Zeit dafür da, dich deiner eigenen S*exualität zuzuwenden und bei Bedarf eine Kursänderung zu bewirken. Die Verantwortung dazu liegt bei dir selbst. Leider erst im Rückblick sieht mann dann, warum sich die Zuwendung und diese innere Bewegung wirklich wirklich lohnt. Die Welt der Internet-P*ornografie ist unecht. Aktuell fordert uns das Leben unmissverständlich auf, in die Echtheit zu finden. Mögliche Wege dazu zeigen dir Nik's oder unsere Angebote auf. 

Buch-Preis Euro 19.00
P*orn out-Challenge + Buch: Euro 130.28


www.deinwegraus.com 
 
Es ist Zeit, ich will mehr wissen!

Männerwelten ist Teil
vom «Netzwerk bewusster sein»

Hier findest du den Veranstaltungskalender unterschiedlicher Anbieter, mit einer Vielfalt von Selbsterfahrungs-Seminaren für Männer, Frauen und Paare: 

www.netzwerk-bewusster-sein.de

https://www.facebook.com/
Website
Email
YouTube
Copyright © www.maennerwelten.ch. Alle Rechte vorbehalten.

Verein Männerwelten
Hinterdorfstrasse 23
CH-8753 Mollis GL
Mobile: +41 79 523 00 56
info@maennerwelten.ch
www.maennerwelten.ch






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Männerwelten · Hinterdorfstrasse 23 · Mollis 8753 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp