Copy
Du willst diese Email in Deinem Browser lesen? Kein Problem!
Ein 14-tägiger Newsletter • von Marla Stromponsky • 07. Januar 2019

Willkommen in der Zukunft

Ich schreibe diesen Newsletter seit bald einem Jahr. Davor habe ich sechs Jahre lang auf Endemittezwanzig gebloggt. Es gibt immer wieder einige Menschen, die mich fragen "Stromponsky, warum hast du mit Endemittezwanzig aufgehört? Ich vermisse den Blog!". Nun, ich vermisse den Blog ehrlich gesagt nicht. Bloggen war mich für zu Beginn eine tolle Möglichkeit, Texte zu schreiben und zu veröffentlichen, auch ohne eine Journalistenschule besucht zu haben oder für ein fancy Magazin zu arbeiten. Dann kam Social Media. Und dann kamen Influencer. Und auf einmal war Bloggen tot. Klar, es gibt noch einige Blogs, aber das sind meistens redaktionell betrieben Content-Schleudern oder Portfolios für die eigene Marke, die visuell hochwertiges Material veröffentlichen, während Text in den Hintergrund gerückt ist.
Ich bin keine Fotografin, ich will mich auch nicht selbst zur Marke ausbauen und ich habe lächerlich wenige Follower auf allen sozialen Netzwerken, weil ich meistens vergesse, etwas zu posten. In gewisser Weise bin ich ein Dinosaurier, weil ich noch am Old Web mit seiner Hyperlinkstruktur hänge - für mich war und ist das Internet keine geschlossene Plattform, sondern ein offenes System. Und ich mag weiterhin den Gedanken, dass es nicht darum gehen sollte, lediglich den eigenen Content zu pushen, sondern stattdessen auch Inhalte von anderen zu teilen, weil sie schön, innovativ, intelligent oder lustig sind. Und das klappt mit dem Newsletter fabelhaft.
In diesem Sinne: Frohes neues Jahr. Ich freue mich, dass ihr auch 2019 mitlest, kommentiert und mit mir durch die Weiten des Internets surft.

Links, Links, Links

  • Der Skandal um Claas Relotius erfundene Reportagen zeigt nur erneut, dass einiges in der deutschen Presselandschaft nicht im Lot ist. Denn im Celebrity Journalismus wird schon lange gelogen, dass sich die Balken biegen. "Germany’s celebrity journalism has occupied an esoteric space in the past few decades, a fact which acquires particular significance in the fake news/post-truth world"
  • Dieses Interview bestätigt einen Verdacht, den ich schon lange hege: "Ein Drittel unserer Jobs sind Bullshit."
  • Hollywood Reporter hat ein Interview mit Woody Allans Ex-Affäre Babi Christina. Sie war damals 16 Jahre - der Filmemacher 41. Die Reportage untermauert meine Meinung, dass Allen ein unfassbarer Creep ist: "While we were together, the whole thing was a game that was being operated solely by Woody so we never quite knew where we stood."
  • Hollywood hat Girl Power für sich entdeckt. Trotzdem fühlt sich irgendwas daran nicht richtig an. Alison Willmore hat diese Bedenken brilliant aufgeschrieben: "Why I’ve Had Trouble Buying Hollywood’s Version Of Girl Power".
  • Dieser Text im Tagesspiegel über einen jungen kanadischen Koch, der in Berlin das sehr ambitionierte Restaurant "Ernst" eröffnet hat, ist ein schöner Einblick in die Welt der High-End-Gastronomie und den Traum vom eigenen Restaurant.
  • "It’s the millennial condition. It’s our base temperature. It’s our background music. It’s the way things are. It’s our lives." Millenials und Burnout gehören anscheinend zusammen wie Topf und Deckel.

Podcast, Podcast, Podcast

Ein Podcast, der mich in den letzten Wochen wirklich begeistert hat, ist "The Dream". In den elf Episoden geht Jane Marie dem Phänomen von Direkt Marketing, Schneeballsystemen und jeglichen Geschäftsmodellen nach, die es erfordern, am laufenden Band neue Käufer oder Verkäufer zu rekrutieren. Was anfangs nach keinem besonders spannenden Stoff klingt, entpuppt als eine vielschichtige Untersuchung über die amerikanische Gesellschaft, Beruf und Familie sowie den menschlichen Drang nach sozialem Aufstieg.
Marla & The Gang ist kostenfrei und verzichtet auf Werbung. Aber du kannst mich gerne mit einem Buch belohnen!
Wunschzettel
Das war es von meiner Seite aus für dieses Mal. Ihr habt einen Link-, Buch- oder Filmtipp und wollt ihn mit der Gang teilen? Dann schreibt mir gerne eine Email oder hinterlasst eine Nachricht bei Facebook.

xoxo, Marla

Copyright © 2019 Marla & The Gang, All rights reserved.


Möchtest Du meine Emails auf eine andere Weise erhalten?
Du kannst Deine Einstellung hier ändern oder Dich von der Mailing-Liste abmelden.
Email Marketing Powered by Mailchimp