Copy
Austria Solar
Newsletter 14/2020

Newsletter im Browser anzeigen

Investitionsprämie: Jetzt 14 % Förderung für Solaranlagen zusätzlich holen!

Unternehmen können sich seit 1. September bei neuen Solaranlagen satte 14 % der Investition als Prämie bei der Regierung holen! Damit will die Regierung den wirtschaftlichen Neustart während der Coronakrise ankurbeln. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bereich Ökologisierung, in den auch Solarwärme-Anlagen fallen. Das Beste: Die Investitionsprämie ist mit anderen Förderungen wie z.B. dem Solaren Großanlagenprogramm des Klimafonds oder der UFI-Förderung kombinierbar. Dadurch ist es möglich, über 50 % der Investition in eine Solaranlage wieder vom Staat zurückzuerhalten. Jetzt ist die Zeit also so gut wie nie, um in eine Solarwärme-Anlage zu investieren!
Übrigens: Wegen großer Beliebtheit hat die Regierung soeben die Verdoppelung des Budgets für die Investitionsprämie von einer auf zwei Milliarden geplant! Also am besten schnell einreichen, die Antragstellung ist bis 28. Februar möglich. Gefördert werden Investitionen ab 5.000 bis zu 50 Millionen Euro. Eine Übersicht zu den förderfähigen Komponenten einer Solaranlage gibt es hier.

Mehr Details zur Investitionsprämie

Übersicht zu betrieblichen Solarwärme-Förderungen

Webinar-Serie wieder gestartet

Nach dem Erfolg der ersten Austria Solar-Webinare im Frühling geht es jetzt wieder los! Den Auftakt für die Herbst-Serie lieferte bereits Gernot Wörther (Klima- und Energiefonds), der uns die aktuellesten Infos zum laufenden Förderprogramm Solare Großanlagen aus erster Hand präsentierte. Die Nachschau gibt es hier.
Am 1. Oktober um 10 Uhr geht es weiter mit Torsten Lüttens (Savosolar) Vortrag zum Thema "Smart District Heating mit der Sonne." Am besten gleich hier anmelden!
Welche spannenden Themen wir außerdem vorbereitet haben, können Sie auf unserer Website nachlesen. Die Anmeldung für alle zukünftigen Webinare ist bereits möglich, alle weiteren Infos wie z.B. die Aufzeichnungen und Folien der vergangegen Webinare finden Sie auch dort. Seien Sie dabei und nutzen Sie die Gelegenheit, unseren Experten zuzuhören und ihnen Fragen zu stellen!

02.10.2020: Veranstaltung "Mein Solarhaus in Neubau und Sanierung"

Wenn Sie sich für ein Solarhaus interessieren, dann ist der 2. Oktober ein Pflichttermin. In St. Veit an der Glan präsentieren an diesem Tag Experten aus der Solarbranche alles Wissenswerte zu Solarhäusern, von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung und zeigen, warum sich ein Solarhaus positiv auf das Klima und Ihre Geldbörse auswirkt. Auch Austria Solar-Geschäftsführer Roger Hackstock ist mit einem Vortrag zu Planungstipps und Beispielen dabei. Das Highlight der Veranstaltung ist aber der Besuch eines Solarhauses, bei dem Sie sich direkt mit der Haustechnik vertraut machen können und Erfahrungen aus erster Hand bekommen. Die Teilnahme ist kostenlos!
Die Veranstaltung wird vom Netzwerk Solarhaus Österreich, dem Klima- und Energiefonds,  Regionalmanagement Mittelkärnten und fünf Kärntner Klima- und Energie-Modellregionen organisiert. Außerdem gibt es ein Balkonkraftwerk gesponsert von Sonnenkraft GmbH sowie 3 Wertgutscheine zu je € 100,- gesponsert vom Netzwerk Solarhaus, zu gewinnen.

Veranstaltung "Mein Solarhaus in Neubau und Sanierung"
Datum: Freitag, 2. Oktober 2020
Zeit: 14-19 Uhr
Ort: GREENoneTEC Solarindustrie GmbH, Industriepark St. Veit, Energieplatz 1, 9300 St. Veit / Glan

Programm und Anmeldung

12.11.2020: Tagung "Solare Energieversorgung von Gebäuden und Quartieren" in Kufstein

Ab nächstem Jahr müssen sich nach einer EU-Richtlinie alle Neubauten mit erneuerbarer Energie vor Ort versorgen. Wie das geht zeigen viele Gebäude in Österreich, die in den letzten Jahren errichtet wurden. Bei der Tagung am 12. November 2020 in der FH Kufstein wird anhand praktischer Beispiele gezeigt wird, wie man mit Solarenergie künftig heizt und kühlt. Die Veranstaltung richtet sich an Bauträger, Ingenieur- und Architekturbüros, Handwerker, Gemeinden, Energieberater, Projektentwickler und Forschungseinrichtungen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Austria Solar, Standortagentur Tirol, Energie Tirol, Photovoltaic Austria und der FH Kufstein Tirol und ist als Green Event Tirol Basic ausgezeichnet. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Tagung "Solare Energieversorgung von Gebäuden und Quartieren"
Datum: Donnerstag, 12. November 2020
Zeit: 12:30 bis 16:45 Uhr
Ort: FH Kufstein Tirol, Andreas-Hofer-Straße 7, 6330 Kufstein

Programm
 
Anmeldung hier bis 08. November 2020 – am besten gleich anmelden, die Veranstaltung ist wegen COVID auf 90 Personen beschränkt!

Bis zu 100 % Förderung von Machbarkeitsstudien für solare Großanlagen

Vor kurzem wurde das Förderprogramm 2020 des Klimafonds für Solare Großanlagen in Betrieben und Wärmenetzen gestartet. Erstmals werden auch Machbarkeitsstudien für solare Großanlagen ab 5.000 m² mit bis zu 100 % gefördert. Dies dient der Wirtschaftsbelebung durch die Vorbereitung von Investitionen in Großanlagen! Das Programm unterstützt die Planung und Projektierung von solarthermischen Anlagen sowie die Abklärung behördlicher Auflagen. Die Honorare richten sich nach der Anlagengröße und der Speicherart und liegen zwischen 35.000 und fast 100.000 Euro! Die Initiierung von Solaren Großanlagen ist heuer daher besonders attraktiv. Mehr erfahren Sie in unserem Webinar zum Förderprogramm und auf der Website des Klima- und Energiefonds. Achtung: Die Zwischendeadline ist bereits am 23.10.2020 um 12 Uhr.
solarwaerme.at solarwaerme.at
twitter twitter
facebook facebook
  Verband Austria Solar  
Roger Hackstock
Franz-Josefs-Kai 13/12-13
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 23 50 178


Möchten Sie ihre Einstellungen für den Newsletter verändern?
Sie können:  ihre Einstellungen updaten oder das Newsletter-Abonnement beenden.

 






This email was sent to <<Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Verband Austria Solar · Franz-Josefs-Kai 13/12-13 · Vienna 1010 · Austria

Email Marketing Powered by Mailchimp