Copy

Art of Buna e.V.


Art of Buna e.V. ist eine Kunstgalerie im Belgischen Viertel in Köln. Neben dem Galeriebetrieb engagieren wir uns mit unserem Verein in verschiedenen sozialen Projekten. Mit unserem Projekt "Förderung von Literatur für junge Menschen in Äthiopien" beispielsweise, erarbeiten wir frischen Lesestoff für Kinder und Jugendliche am Horn von Afrika. Mit der Initiative "Artists for Cap Anamur" unterstützen wir aktiv die Arbeit der Kölner Hilfsorganisation "Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.".

An dieser Stelle möchten wir unregelmässig, in losen Abständen, über Neuigkeiten aus unserem Verein berichten.

Videoclip zum 40. Geburtstag von Cap Anamur


Unseren Freunden bei Cap Anamur schenkten wir zum 40-jährigem einen kleinen Jubiläums-Clip. Musik: „Mensch“ von der Marokkanisch/Deutschen-Band „Kenitra“ (Brahim & Jaouad Hnine, Felix Miles). Fotos: Jürgen Escher. Schnitt & Composing: Dirk Hergenhahn. Typo-Animation & Idee: Thomas Berghaus.

Bis zum 12. Oktober zeigen wir noch, immer Freitags & Samstags von 17-20 Uhr, die Benefiz-Kunstausstellung "Artists for Cap Anamur" in unserer Galerie im Belgischen Viertel.

40 Jahre Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.

Neuer Projektpartner: SunEko e.V. aus Bad Tölz / Adama, Äthiopien


Der Sun Eko e.V. aus Bad Tölz unterstützt das "SunEko - Art for Social Development" Projekt in Adama, einer Stadt rund 100 km Süd-Östlich von Addis Abeba. In einem Kunst- und Kulturzentrum für Straßenkinder und Jugendliche werden neben Zirkus-, Sport- und einem Kunstraining auch Kurse und Präventionsprogramme zu wichtigen Themen in den Bereichen: schulische und außerschulische Bildung, gesundheitliche und sexuelle Aufklärung, Stärkung von Mädchen und jungen Frauen, Geschlechterrollen, Umwelterziehung, Prävention von Jugendmigration, soziales Miteinander und Berufsvorbereitung etc., organisiert. Das Projekt ermöglicht den Kindern und Jugendlichen den Besuch einer regulären Schule und unterstützt sie mit Nachhilfe und Lernmaterial. Sie erhalten Mahlzeiten und hygienische Versorgung.

Initiator des Kulturzentrums ist Solomon Solgit, der aus Adama stammt und heute erfolgreich als Zirkus-Artist durch die Welt reist. Wir durften das Kunst- und Kulturzentrum in Adama mit unserer Kinderliteratur ausstatten.
Ephrem Bekele (SunEko art for social development, Links) und Moges Aregay (Art of Buna e.V., Rechts) bei der Bücherübergabe in Addis Abeba.

Kooperation mit dem Hawelti e.V. und dem Schulamt in Aksum / Äthiopien geplant - 1.000 Kinderbücher für Kids im Umalnd von Aksum.


Gemeinsam mit dem Hawelti e.V. aus Nürnberg planen wir für das kommende Jahr eine größere Auslieferung unserer Kinderbücher in die ländliche Region um Aksum, ganz im Norden Äthiopiens, an der Grenze zu Eritrea. Dank dem Hawelti e.V. können wir wahrscheinlich rund 1.000 Kinderbücher einer Container-Lieferung beiladen, so dass die Bücher von Nürnberg aus direkt nach Aksum verschifft werden. Vor Ort kooperiert Hawelti dann mit dem örtlichen Schulamt. Insgesamt beliefern wir 46 Schulen, die bis zur 8 Klasse unterrichten – und 3 weitere Schulen mit den Jahrgängen 9-12. Mit der Aktion erreichen wir im kommenden Jahr bis zu 68.000 potentielle Leser/innen..(!) Die Bücher werden in der lokalen Sprache (Tigrinya) ausgeliefert. Der Hawelti e.V. wird dann zusammen mit dem Schulamt peu á peu die Bücher an die Schulen verteilen. Was die Sache schwierig macht: rund die hälfte der Schulen sind nicht mit dem Auto erreichbar.

Im Umland von Aksum, im Norden Äthiopiens, möchten wir 49 Schulbibliotheken mit unseren Kinderbüchern ausstatten.

Ein Puzzle für Schulen und Bibliotheken in Äthiopien


Wir dürfen mal wieder mit der großartigen Fitsame Teferra und Ihrem Verlag "Habte Books" kooperieren: Fitsame hatte die Idee zu einem Puzzle für Kids in Äthiopien. Wir würden die Auflage gerne aufteilen: ein Teil der Puzzle soll Fitsame mit "Habte Books" für die Äthiopische Diaspora vertreiben. Den anderen Teil der Auflage möchten wir jedoch mit unseren Partnern an Schulen und Bibliotheken in Äthiopien bringen. Das bezaubernde Motiv von dem Mädchen und der Burg "Fasil Ghebbi" in Gondar stammt von Henock Getachew - einem Äthiopischem Künstler, der in Berlin lebt. Derzeit suchen wir noch Sponsoren, die den Druck und die Herstellung der Puzzles mit Spenden unterstützen möchten...
Prototyp Äthiopisches Kinder-Puzzle, Illustration: Henock Getachew

Wen sich Kreise schliessen...


Matiwos Bekele Oma war vor 20 Jahren Schüler der "Sombo Negeya Higher Primary School" in Yayo, Illubabor – tief im Westen Äthiopiens. Die Schule wurde damals von der Stiftung Menschen für Menschen gebaut. Heute studiert Matiwos als Stipendiant in Bonn. Als er jetzt pünktlich zum Äthiopischen Neujahr seine alte Schule besuchte, hatte er einen Koffer voll mit unserer Kinderliteratur im Gepäck.
Matiwos Bekele Oma (Bild Mitte) in der Sombo Negeya Higher Primary School.

Kurz & Knapp


+++  Am 31. August fand im Rautenstrauch-Joest-Museum der Festakt zum 40. Geburtstag von Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V. statt. Wir waren mit unserer Initiative "Artists for Cap Anamur" vor Ort. Hier geht es zu einer Bildergalerie  +++ Der Bonner Künstler Ralf Knoblauch ist nun Teil von "Artists for Cap Anamur" - Ralf Knoblauch spendete uns eine seiner wunderbaren "Königsskulpturen" für die Sammlung. Seine "Königin", die viele Geschichten über die Würde eines jeden Menschen zu erzählen hat, ist die erste Skulptur in unsere Sammlung und war bereits nach einigen Tagen verkauft. Hier findet ihr die Skulptur bei Artists for Cap Anamur 

Veranstaltungen in der Art of Buna Galerie


Siebdruck-Live-Session & Finissage „Artists for Cap Anamur“
Samstag, 12. Oktober 2019 17-20 Uhr
 

Im Rahmen der Finissage unserer Ausstellung „Artists for Cap Anamur“ bedrucken wir in der Galerie – vor Ort und live –Shirts, Beutel, Sweatshirts und alles was Ihr mitbringt. Durchforstet mal Euren Kleiderschrank nach alten uni-Shirts, Beuteln und nach allem, was geeignet erscheint, um es mit unseren Motiven zu veredeln. Solltet Ihr nichts finden, besteht auch die Möglichkeit bei uns – in begrenzter Anzahl – Shirts oder Beutel, gegen eine Spende zu erwerben. Packt Kind und Kegel ein, den Eure Kids dürfen gerne auch mal mit Hand anlegen. Dazu gibt es erstklassige Kunst aus der Sammlung „Artists for Cap Anamur“, smoothe Musik und leckeren Äthiopischen Kaffee.

Wir drucken unser Logo, die „Jebena Buna“ sowie das Motiv „Men with Djembe“ aus der Sammlung Artists for Cap Anamur.

https://www.facebook.com/events/785953288485912/

10 Jahre intombi e.V.
#girlscanchange – Fotoausstellung von André Josselin

Freitag, 29. November (geschlossene Gesellschaft) 17-20 Uhr
Samstag 30. November 2019 (öffentlich) 15-20 Uhr

Der intombi e.V.  feiert sein 10-Jähriges bestehen. Aus diesem Anlass präsentiert der Kölner Verein bei uns die Fotoausstellung "#girlscanchange" des Fotografen André Josselin. In der Fotoausstellung werden Fotos über die Aktivitäten des intombi e.V. in Ruanda gezeigt. Der Verein engagiert sich für Mädchen weltweit. Sich austauschen, voneinander lernen, sich füreinander einsetzen und Chancen für eine erfolgreiche Zukunft schaffen – hierbei unterstützt intombi Mädchengruppen in Deutschland, Südafrika und Ruanda.
Vorschau:

29. Februar - 4. April 2020 "Contemporary East Africa #3 – Modern Art from Ethiopia & Rwanda". Gruppenausstellung mit Künstlern aus Äthiopien und Ruanda. Mit Rahmenprogramm.

23. Mai - 20. Juni 2020 "Ethiopia Skates". Fotoausstellung von Daniel Reiter - im Rahmen der Photoszene Köln 2020. Mit Rahmenprogramm.

Danke für Ihr Interesse.

Mehr über unseren gemeinnützigen Verein erfahren Sie unter:
www.art-of-buna.de

Share Share
Tweet Tweet
Forward Forward
Facebook
Instagram
Website
Copyright © 2019 Art of Buna e.V., All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp