Copy

Art of Buna e.V.


Art of Buna e.V. ist eine Kunstgalerie im Belgischen Viertel in Köln. Neben dem Galeriebetrieb engagieren wir uns mit unserem Verein in verschiedenen sozialen Projekten. Mit unserem Projekt "Förderung von Literatur für junge Menschen in Äthiopien" beispielsweise, erarbeiten wir frischen Lesestoff für Kinder und Jugendliche am Horn von Afrika.

An dieser Stelle möchten wir unregelmässig, in losen Abständen, über Neuigkeiten aus unserem Verein berichten.

Märchenhafte Ausstellung ermöglicht ein neues Äthiopisches Märchenbuch

Im Herbst/Winter 2018 konnten wir im Rahmen der Ausstellung "Fairy Tales of Addis Abeba" in der Galerie durch Provisionen vom Verkauf der Bilder, durch Getränkeverkauf und Spenden eine stattliche Summe erwirtschaften. Dazu kamen Spenden von privaten Förderern sowie von Unternehmen. Ein besonderer Dank gilt hier dem MM-Musik-Media-Verlag, Köln sowie Kawai Europa in Krefeld – die Durchführung der Kunstkonzerte in unserer Galerie brachte ordentlich Zaster in die Spendenkasse. Mit dem Geld möchten wir nun ein neues Kinderbuch für Schulbibliotheken, Kinderheime und Krankenhäuser in Äthiopien realisieren. Das Buch wird zwei traditionelle Märchen aus dem Norden Äthiopiens beinhalten: "Der Finderlohn" und "Die Maus und Herr Eichhorn". Derzeit sind wir gerade dabei, mit Äthiopischen Autoren und der Unterstüzung vom Goethe-Institut / Addis Abeba, Texte in Amharisch, Afaan Oromo und Tigrinya zu erstellen.

Pianist Gregor Schwellenbach bei den Kunstkonzerten im November 2018 in unserer Galerie. (Foto: Kawai Europa)
Stimmen Afrikas, Lesung mit Abdulrazak Gurnah. v.L.n.R.: Stefko Hanushevsky, Ulrich Noller, Abdulrazak Gurnah, Azizè Flittner. (Foto: Herby Sachs)
Lesekonzert mit Amajour und Sami Omar. (Foto: Thomas Berghaus)

Poster für die Äthiopischen i-Dötzchen

Ab sofort liegt unseren Bücherlieferungen an Äthiopische Grundschulen, unser neues "Geez-Alphabet-Poster" in DIN A1 bei. Vereine, NGOs, etc. die in Äthiopien tätig sind, können das Poster kostenlos bei uns bestellen.

Schmökern in Gonder

Der Kindu Trust sowie seine Schwesterorganisation Link Ethiopia, beide aus London, konnten jetzt die ersten Exemplare unserer Kinderbücher an Schulen in Gonder (im Nord-Osten Äthiopiens) liefern. Insgesamt konnten wir mittlerweile über die beiden Organisationen bereits 638 Kinderbücher in die Region bringen. Im Januar 2019 wird nun ein Lehrer und Bibliothekar aus London nach Gonder fliegen, um gemeinsam mit den Kollegen vor Ort zu überlegen, wie die Bücher am besten eingesetzt werden können, um nicht am Ende in den Regalen zu verstauben. Link Ethiopia betreibt in Gonder und Umgebung ein Schulbibliotheken und Literatur Programm, so dass unsere Bücher zukünftig an 46 staatlichen Schulen in- und um Gonder verfügbar sein werden. Für uns das bisher größte Projekt – dementsprechend groß ist hier in Köln auch die Freude darüber, dass es nun losgeht... (Fotos: Caroline Walker, Haile Ayano)

Unterstützung für das Nehmiah Autism Center

Über Anna-Theresa Dreher und den KaJo e.V. lernten wir Biruh Misganaw kennen, die ehrenamtlich in Addis Abeba mit autistischen Kindern und Jugendlichen arbeitet. Ziel im "Nehmiah Autism Center" in Addis Abeba ist es, die Kinder und Jungedlichen soweit zu fördern und auf den schulischen Alltag vorzubereiten, dass sie nach Möglichkeit am Unterricht an einer Regelschule teilnehmen können. Zunächst hatten wir für das Projekt unsere Bücher bereit gestellt - nun konnten wir auf Wunsch von Biruh zahlreiche Malbücher und Schulmaterialien liefern. Moges, der uns in Äthiopien vertritt, wurde eingeladen, dass Heim zu besuchen und wird eruieren, inwieweit wir hier vielleicht auch über unsere Bücher hinaus sinnvoll helfen können. (Fotos: Biruh Misganaw)

Frohe Weihnachten und alles Gute fürs neue Jahr!

wünschen wir allen unseren Freunden, Unterstützern, Partner-Organisationen und Besuchern der Galerie. Wie man auf dem Foto (unten) erkennen kann, haben wir in unserem Verein einen ähnlich hohen Frauenanteil wie in "Horst´s" Heimatminesterium...

Art of Buna Weihnachtsfeier 2018 im Roha / Äthiopisches Restaurant in Bonn

Veranstaltungen


Sonntag 27. Januar 2019  |  12 - 18 Uhr  |  RJ-Museum Köln, Neumarkt
Carmen Plate liest Geschichten aus Äthiopien und Eritrea (für Kinder ab 4 Jahren). Im Rahmen des Thementages Afrika im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln. 13.00 - 13.30 Uhr | 16.00 - 16.30 Uhr
https://www.facebook.com/events/586470161788148/

Sonntag 27. Januar 2019  |  RJ-Museum Köln, Neumarkt
Deutschlandpremiere dreier ins Deutsche synchronisierter Folgen von „Bino und Fino“ – einer Kinder-Zeichentrickserie aus Nigeria. (für Kinder ab 3 Jahren). Im Rahmen des Thementages Afrika im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln. 12.00-12.30 Uhr | 15.00 - 15.30 Uhr | 17.00-17.30 Uhr
https://www.facebook.com/events/1973743106039423/

2. Feb.– 9. März 2019  |  Freitags und Samstags 17-20 Uhr (1. & 2. März geschlossen) |  Art of Buna e.V.
"Still Frames of Cairo" – Paintings by Marcin Korbanek
Marcin Korbanek ist Maler, Kunst-Konservator und Restaurator aus Polen. Nachdem er in Ägypten an der Restauration eines 5000 Jahre alten Grabes arbeitete, entschied er sich zeitnah nach Ägypten zurück zu kehren, um für fünf Monate in Kairo zu leben. Hier entstand eine Serie von Bildern, die Korbanek erstmalig im Juli 2018 unter dem Titel „Still Frames“ in der Arcade Gallery in Kairo ausstellte.
https://www.facebook.com/events/1967148503580196/

Vorschau:

4. Mai - 8. Juni 2019 - »Tshukudu – Transporteure zwischen den Welten«  Fotoausstellung von Jürgen Escher. Im Rahmen der Photoszene Köln 2019.

7. September - 12. Okotber 2019 "Artists for Cap Anamur" in der Art of Buna Galerie. Benefitz-Kunstausstellung zum 40. Geburtstag von Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.

Danke für Ihr Interesse.

Mehr über unseren gemeinnützigen Verein erfahren Sie unter:
www.art-of-buna.de

Share
Tweet
Forward
Copyright © 2018 Art of Buna e.V., All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp