Copy
Darstellungsprobleme? Klicken Sie hier für die Online-Version
mitderstadtreden.at
Initiative für eine freie Wiener Musikszene
Newsletter XXVI
  1. Einladung zum nächsten Jour Fixe
  2. Gründung der neuen Interessenvertretung für Musikschaffende
  3. Bericht vom Jour Fixe 1.7.2020
 
1. Einladung zum nächsten Jour Fixe
 
Der nächste Jour Fixe findet am Montag dem 3.8. um 17.30 Uhr im mica, Stiftgasse 29 statt.
Moderation: Christine Schörkhuber
Protokoll? Zusammenfassung?
 
Tagesordnung:
- Räume-Symposion 3.4. September ungeklärte Fragen vom letzten Mal:
  • ist Streaming möglich?
  • gibt es schon eine/n Botschafter/in für den Bereich Musik?
  • Wer macht den Corona-Bericht am Anfang des Symposiums?
- Aktualisierung Website Text Startseite
Es braucht eine Arbeitsgruppe für die Formulierung des neuen Textes.

- Round Table mit den Musik-Interessenvertretungen
Wollen wir einen Round-Table? Was erwarten wir uns davon?

- Was gibt es Neues von der neuen Musik-IG?
- Wir suchen immer noch eine Kontaktperson.
- Golnar stellt we shape vor. https://www.weshape.network/
- Allfälliges und Zufälliges

Das Thema Vereinsgründung haben wir verschoben auf die Zeit nach dem Symposium.
 
2. Es gibt eine neue Interessenvertretung für Musik!
Details unten in der Zusammenfassung.
 
3. Zusammenfassung Jour Fixe 1.7.2020

Anwesende: Christine Schörkhuber (Moderation), Agnes Hvizdalek, Sara Zlanabitnig, Irma Niskanen, Fani Vovoni, Sabine Reiter, Elisabeth Flunger, noid, Golnar Shahyar, Doris Weberberger (Protokoll), Martina Reiter, Ketajun Doerfler
Moderation: Christine Schörkhuber
Tagesordnung:
  1. Räume - Symposion
  2. Aktualisierung Webseite
  3. Bericht Arbeitsgruppe Interessensvertretung – Gründung der neuen IG
  4. Round Table mit den Interessenvertretungen
  5. Vereinsgründung mitderstadtreden
  6. Allfälliges: nächster Termin

1. Räume - Symposion
 
Bericht: noid, Sara Zlanabitnig
Termin: 3. & 4. September 2020,
Ort: Semper-Depot
Initiierung: Alle IGs (außer IG Autoren) & die Initiative MdSr gemeinsam mit  Veronica Kaup-Hasler / Kulturstadtratsbüro
 
Planung:
  • Für Workshop (Donnerstag) und Impuls (Freitag) ist Anne La Berge (Splendor, Amsterdam) angefragt, Christine Schörkhuber (Moderation) tritt mit ihr in Kontakt, zuvor noch genauerer Input über Inhalt
  • Beitrag von  Sara Zlanabitnig und noid zu Status quo und Zukunftsvision: Raummangel, wie geht man damit um & Forderung eines neuen Hauses
  • anschließendes Panel: Sara Zlanabitnig, noid, Anne La Berge, Herbie Molin und Katalin Erdödi (angefragt)

Fragen, die noch zu klären sind:

- Streaming des Symposions über echoraeume? => mica fragt nach, ob gestreamt wird

- Botschafter*in für Musik: Gesucht wird eine Person, die sich möglichst das ganze Symposium anzuhört und im Schlussblock ein Resüme formuliert. Diese Position gibt es von jeder beteiligten Gruppe je ein Mal. Anforderungen:
* Interesse / persönlich involviert
* kennt die Diskussion
* kennt die Szene
* kann gut zusammenfassen und öffentlich sprechen
Falls es die technische Möglichkeit zum Streamen gibt, wären Caitlin Smith oder Werner Korn (wurde schon übereinstimmend beschlossen) möglich. Falls es nicht möglich ist, sind weitere Vorschläge zu diskutieren, zB Elisabeth Schimana, dieb13, Leon de Castillo, Daniel Riegler, Verena Zeiner, Marco Köbel.
Sabine Reiter: Es sollte eine Person von MdSr sein.

- Am Anfang des Symposiums sollte es einen Bericht von einem/einer Musiker_inüber die Arbeit während des Lockdowns geben, als Inspiration dazu dienen die Statements zur Corona-Krise auf der mica-Website:
Teil 1: https://www.musicaustria.at/statements-zur-corona-krise-wie-geht-es-der-heimischen-musikszene-teil-1/
Teil 2: https://www.musicaustria.at/statements-zur-corona-krise-wie-geht-es-der-heimischen-musikszene-teil-2/ 
Teil 3: https://www.musicaustria.at/statements-zur-corona-krise-wie-geht-es-der-heimischen-musikszene-teil-3/
Teil 4: https://www.musicaustria.at/statements-zur-corona-krise-wie-geht-es-der-heimischen-musikszene-teil-4/
außerdem: https://www.musicaustria.at/tag/corona-notizen/
Frage an das Email-Forum: Wer soll diese Aufgabe beim Symposium übernehmen?  
   
- noid und Sara schreiben ihren Beitrag und bitten um Überarbeitung durch die Gruppe

- Update 7.7.: Elisabeth Schimana und Katalin Erdödi haben abgesagt.
       
2. Aktualisierung Webseite
Bericht: Sabine Reiter
  • Text auf der 1. Seite ("Initiative") muss aktualisiert werden,
  • Die Unterstützer*innen sollen weiterhin auffindbar sein
  • Es soll eine Arbeitsgruppe für die Formulierung des neuen Textes geben
 
3. Arbeitsgruppe Interessensvertretung
Fani Vovoni, Irma Niskanen, Martina Reiter:

- IG freie Musikschaffende (IGFM) ist gegründet!
Schon beim ersten AG IG-Treffen herrschte Einigkeit darüber, dass kein Weg an einer IG vorbeiführt, Gründung wurde einstimmig von 9 Personen beschlossen und als Verein gemeldet.
- Übergeordnetes Ziel ist eine Organisation mit klarem Fokus darauf, die freischaffenden MusikerInnen stark zu machen. Die Recherche über die bestehende Landschaft der MusikerInnen - Vertretungen unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Krise hat ergeben, dass es Lücken zu füllen gibt. Darüberhinaus fordert die Entwicklung der freischaffenden Musikszene national und international eine Neudefinition aller Strukturen.
- Ziel des Vereins ist außerdem, die IGFM durch demokratische und transparente Strukturen, akribische Recherche, Networking im In – und Ausland als einen unüberhörbaren Ansprechpartner für freie Musikschaffende, Politik, Presse und Gesellschaft zu etablieren.
- Die Strukturierung ist im Gange:
  • Mission statement - Zielsetzungen
  • Homepage
  • Bundesweite Vertretung: die IGFM hat auch MusikerInnen aus den Bundesländern im Team
  • Finanzierung
- Aktuelle Themen
  • Eine starke Reaktion auf bestimmte Folgen der Corona Krise wie Lohndumping. Fair Pay: wie kann auf die Ungerechtigkeit gegenüber Musikschaffenden reagiert werden – man braucht klare Ansprechpresonen für die Politik und die MusikerInnen.
  • Die IGFM wird beim Räume-Symposium mit einem Statement integriert werden
- Langfristige Ziele:
  • Zusammenarbeit:
  • Arbeit an einem Round-Table mit ÖMR, Musikergilde, younion u.a. ist angedacht
  • WeShape: Golnar arbeitet mit we shape an der Diversifizierung der Musikszene
  • Zusammenarbeit mit Forschungsinstitutionen(zB Ursula Hemetek)
  • Missing Link zwischen den Playern im Musikbereich
  • Es fehlt eine Definition der Arbeitsbedingungen von MusikerInnen
            
4. Round Table mit den Interessenvertretungen:
  • Ob man einen Round-Table möchte und was man davon erwartet soll ausführlich in einem Jour Fixe besprochen werden
  • Sabine Reiter: Treffen mit Peter Paul Skrepek um zu besprechen, welche Zusammenarbeit möglich ist – Sabine benötigt Input von der Initiative.
Fani: Es benötigt einen langen, gut geplanten Prozess, um die Zusammenarbeit allervorhandenen Initiativen aufeinander abzustimmen und so die Effizienz der Arbeit, Kommunikation mit der Politik und breiten Öffentlichkeit und die Vertretung aller Gruppen der freien Musikszene zu verbessern. Ein never ending process!
Golnar: Es ist notwendig zu verstehen, wie das Ökosystem Musik funktioniert. Möglichkeiten müssen gefunden werden, um das Ökosystem zu verbessern und nachhaltigzu gestalten.
 
 
5. Vereinsgründung MdSr
  • Die Gründung eines Vereins Mitderstadtreden hat eine rein administrative Funktion und hat nichts mit der Gründung der IG zu tun.
  • Christine: Es ist notwendig, dass dieser Entschluss von möglichst vielen Personen gemeinsam getroffen wird. Nach dem Symposion sollte das angegangen werden.
  • Elisabeth: Entscheidungsfindungstool im Webforum
  • Eine Zusammenfassung aus Protokollen von mitderstadtreden zur Vereinsgründung kann man im Forum finden unter: Protokolle/ProtokolleZusammenfassungThemaInstitutionalisierung
 
 
6. Allfälliges:
  • Der nächste Jour fixe findet am 3. August statt, Christine wird moderieren, die Schlüsselübergabe mit mica muss geklärt werden.
  • Jour Fixe am 1. September: Christine kann nicht moderieren.
  • TOP für einen der nächsten Jours Fixes: Golnar stellt we shape vor. https://www.weshape.network/
Zusammenfassung: Fani Vovoni
 
 
Copyright © 2020 mitderstadtreden.at.


Sie haben diesen Newsletter erhalten, weil Sie sich für den mitderstadtreden - Newsletter mit Ihrer Email-Adresse <<Email-Adresse*>> angemeldet haben.
Klicken Sie auf vom Newsletter abmelden, wenn Sie sich abmeldden möchten.

Email Marketing Powered by Mailchimp